Schutzkonzepte



Gemäss dem Beschluss des Regierungsrates des Kanton Thurgau Nr. 606 vom 20. Oktober 2020 sind die Schulgemeinden zuständig für den Vollzug der COVID-19-Verordnung besondere Lage betreffend der Umsetzungskontrolle von Schutzkonzepten von Veranstaltungen, die in den schuleigenen Räumlichkeiten stattfinden. Kontrollen sind risikobasiert durchzuführen.

  • Alle Trainings und Veranstaltungen, die nicht der regulären Routine entsprechen, sind der VSG Bischofszell zu melden via Webseite. Anmeldung Veranstaltung

  • Ändert das BAG oder der Kanton Thurgau die Schutzmassnahmen, ist der Verein in der Pflicht sein Schutzkonzept anzupassen.
  • Kontrollen werden stichprobenweise von der VSG Bischofszell durchgeführt:
      • Bemängelung Schutzkonzept
      • Bemängelung Abstand
      • Bemängelung Maskentragpflicht
      • Mangelhafte Erhebung Kontaktdaten
  • Information und Änderungen werden ab dem 4. November 2020 ausschliesslich über die Webseite der VSG Bischofszell kommuniziert. Die Vereine sind besorgt die Informationen auf der VSG Bischofszell Webseite abzurufen.
  • Stellt ein Verein Trainingseinheiten ein oder startet er wieder mit Trainingseinheiten, ist dies der VSG Bischofszell zu melden.
  • Die Einhaltung des Schutzkonzeptes für Turnhallen, Aussenanlagen und anderen Räumlichkeiten, wie auch das Schutzkonzept des übergeordneten Verbandes für die jeweilige Sportart oder des Vereins sind für alle zwingend einzuhalten, der Verein ist für die Einhaltung verantwortlich.

Brigitta Minikus Rüegg, Leitung Schulverwaltung
Bischofszell, 4. November 2020


Kontakt

Volksschulgemeinde Bischofszell
Sandbänkli 5
9220 Bischofszell

Telefon 071 424 28 50
E-Mail: Bitte Javascript aktivieren!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 bis 11.00 Uhr

Montag I Dienstag I Donnerstag
14.00 bis 16.30 Uhr