Anpassung Schutzkonzept für Turnhallen ab 19. Oktober 2020

Die VSG Bischofszell hat ihr Schutzkonzept für Turnhallen, Aussenanlagen und andere Räumlichkeiten ab dem 19. Oktober 2020 angepasst.

Folgende Punkte sind neu zu beachten:

Schutzmaske:

Beim Betreten und Verlassen der Turnhallen und weiteren Räumlichkeiten sowie in den Garderoben ist das Tragen von Schutzmasken Pflicht. Ausgenommen sind nur Kinder vor ihrem 12. Geburtstag oder Personen, die nachweisen können, dass sie aus besonderen Gründen, insbesondere medizinischen, keine Gesichtsmasken tragen können.

Personenbeschränkungen:

Die Beschränkung auf maximal 1'000 Personen wurde per 1. Oktober 2020 vom Bundesrat aufgehoben. Bei Veranstaltungen mit mehr als 100 mitwirkenden Personen ist der erforderliche Schutz im Schutzkonzept auszuweisen, namentlich durch die Einhaltung des erforderlichen Abstands, das Treffen von Schutzmassnahmen oder, sollen Kontaktdaten erhoben werden, durch die Bildung von beständigen Teams oder die Verhinderung der Durchmischung von Gruppen mit mehr als 100 Personen. Wer eine Veranstaltung mit mehr als 1000 Besucherinnen und Besuchern beziehungsweise mehr als 1000 Mitwirkenden (Grossveranstaltung) durchführen will, benötigt eine Bewilligung der zuständigen kantonalen Behörde.

Schutzkonzepte:

Weiterhin muss ein Schutzkonzept vorliegen. Bei Veranstaltungen über 100 Personen muss die Durchmischung von Gruppen mit mehr als 100 Personen verhindert werden. Ab 1000 Personen muss eine Bewilligung der zuständigen kantonalen Behörde eingeholt werden. Ab 30 Personen muss eine Veranstaltung mindestens 5 Tage im Voraus beim Kanton angemeldet werden. (wie bisher)

Restauration:

Das Konsumieren von Speisen und Getränken ist nur noch sitzend erlaubt, unabhängig davon, ob in Innenräumen oder im Freien.


Kontakt

Volksschulgemeinde Bischofszell
Sandbänkli 5
9220 Bischofszell

Telefon 071 424 28 50
E-Mail: Bitte Javascript aktivieren!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 bis 11.00 Uhr

Montag I Dienstag I Donnerstag
14.00 bis 16.30 Uhr